Portrait.

Die Dietschiberg Finanz AG wurde am 8. September 2020 gegründet, ist seit dem 1. November 2020 operativ und bezweckt die Beratung von Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmern in finanziellen Angelegenheiten.


Als geschäftsführender Inhaber verfügt Markus Lehmann über langjährige Bankerfahrung in Berater- und Führungsfunktionen im Firmenkundengeschäft, im Privatkundengeschäft und im Private Banking.

Während 27 Jahren war er bei einer Schweizer Grossbank tätig, zuletzt als Niederlassungsleiter und Verantwortlicher für das Private Banking in Luzern.

In Freiburg und Spiez aufgewachsen, startete Markus Lehmann 1994 nach seiner Ausbildung zum Ökonomen an der Universität Bern als Firmenkundenberater bei der damaligen Schweizerischen Volksbank in Thun.

Anfangs 2000 wechselte er in die Zentralschweiz, wo er drei Jahre als Geschäftsstellenleiter Kriens und Horw und danach in wechselnden Funktionen in der Privatkundenberatung und mehrheitlich im Private Banking in Zürich und Luzern tätig war.

Zusatzausbildungen absolvierte Markus Lehmann am Swiss Finance Institute und er erlangte den Master of Advanced Studies in Private Banking & Wealth Management am Institut für Finanzdienstleistungen der Hochschule Luzern.

Markus Lehmann lebt mit seiner Familie in der Stadt Luzern.

Aktive Mandate (nicht abschliessend).

 

FMH Services Genossenschaft, Oberkirch LU

Geschäftsführer, im Teilzeit-Mandat (2021)

FMH Consulting Services AG, Oberkirch LU

Verwaltungsrat, Mitglied (2021)

Dietschiberg Finanz AG, Luzern

Verwaltungsrat, Präsident (2020)

Marianne und Curt Dienemann-Stiftung, Luzern

Stiftungsrat, Quästor (2019)

Strandbad Lido AG, Luzern

Verwaltungsrat (2018), Präsident (2022)



Als Account Executive verfügt Denise Bissig-Durrer ebenfalls über eine langjährige Bankerfahrung und arbeitet seit dem 1. Januar 2022 für die Dietschiberg Finanz AG.

Nach dem Abschluss der kantonalen Maturitätsprüfung in Sarnen war sie während elf Jahren bei einer Schweizer Grossbank in Luzern tätig. Dabei übte sie Assistenz- und stellvertretende Berater-Funktionen im Firmenkundengeschäft, im Privatkundengeschäft und im Private Banking aus.

Des Weiteren unterstützte Denise Bissig-Durrer eine Privatbank beim Aufbau einer neuen Geschäftsstelle in der Stadt Luzern. Bei einer Zentralschweizer Kantonalbank arbeitete sie zudem als Assistentin im Firmenkundengeschäft.

Berufsbegleitend erlangte sie an der Höheren Fachschule für Wirtschaft HFW in Luzern das Diplom zur Betriebswirtschafterin HF.

Denise Bissig-Durrer lebt mit ihrer Familie in Emmetten im Kanton Nidwalden und übt an ihrem Wohnort diverse ehrenamtliche Funktionen aus.